Mittwoch, 16. März 2011

Merkels Notausstieg



Nach den unendlich traurigen und erschreckenden Vorfällen
in Japan wird doch eigentlich kaum noch ein logisch denkender
Mensch behaupten können, Atomenergie wäre sicher. Die
derzeitige Regierung Deutschlands, welche, gelinde gesagt,
eine überaus atomfreundliche Politik verfolgt, strebt mit der
vorläufigen Aussetzung einiger älterer AKWs (wohl dem
Ausstiegsausstiegsausstieg?!) hoffentlich eine dauerhafte
(Er-)Lösung von diesem unkontrollierbaren Übel an.


Wären da nicht einige Landtagswahlen einiger Länder in den
nächsten Wochen, fiele es mir bestimmt wesentlich leichter,
den Sprechern der Regierungsparteien von CDU und FDP
die Bestürzung über die Schicksale der Menschen in Japan,
die Teilhabe an den Ängsten
der Menschen hierzulande und
den Ergeiz zum Überdenken der derzeitigen Atompolitik
wirklich abzukaufen...

Verdammte Landtagswahlen...
ich es ihnen so gerne wirklich glauben können...