Dienstag, 21. Dezember 2010

Menschenrechte abzugeben



Tja, eigentlich hätte ich ja jetzt gerne endlich einmal die
niedlichen Nikolaus- und Weihnachtswitze veröffentlicht...
aber wollte die Politik wohl anders.
Erst wird Liu Xiaobo der Friedensnobelpreis zugesprochen,
weil er sich für die Erstarkung der Menschenrechte in China
einsetzt, dann ist allerdings die chinesische Führungsrige unglaublich
beleidigt, wie man es nur wagen könne, so einem Nestbeschmutzer
einen solchen Preis übergeben zu wollen. Also wurde der
Hausarrest (sic!) Xiaobos nicht gelockert und Chinas Staatsfeind
Nummer 1 wurde somit zum ersten Friedensnobelpreisträger, der
durch seine Nichtanwesenheit bei der Preisverleihung wohl fast
noch mehr Eindruck machte, als viele, welche die Jahre vor ihm
zur besagten Festivität erschienen. (Obama war doch auch mal da.
Warum eigentlich noch gleich?) Was will die chinesische Regierung
damit ausdrücken? Präsentiert sich da ein System, das
Menschenrechte als Staatsterrorismus einstuft?
Nicht viel besser sieht es in Russland aus. Der einstig schwerreiche
und ziemlich wichtige Öl-Manager Michail Chodorkowskij wurde
seinerzeit wegen Steuerhinterziehung (usw...) zu einigen Jahren
Gefängnis verurteilt. Diese Gefängnisstrafe ist nun bald ausgestanden.
In einem neuerlichen Prozess soll Chodorkowskij jedoch unter seltsam
anmutenden Begründungen wieder angeklagt werden. Putin selbst
plädierte anscheinend für weitere 14 Jahre Freiheitsentzug. Dabei
wäre es doch so gesund für die etwas stagnierende Politiklandschaft
Russlands, wenn der Schwerreiche wieder auf freien Fuß käme; war
er es doch, der einst die Oppositionsparteien massiv finanziell
unterstützte. Putin scheint allerdings von einer solchen Belebung der
russischen Politik nicht viel zu halten und verknüpft lieber die
Demokratie in Russland mit den unbestreitbaren Vorzügen eines
Einparteiensystems (Einmannsystems?!?). Immerhin sorgt er damit
für ewige Werte innerhalb dieser Demokratie...

Tja, wie dem auch sei, ich wünsche trotzalledem eine besinnliche
Weihnachtsfeier
(vielleicht mit Russisch Ei) und einen guten
Rutsch (sicherlich mit Chinaböllern)

Dienstag, 14. Dezember 2010

Nerd-Korea



Auch in Nordkorea gibt es Spezialisten, die auf meinem
Blog eine kleine Ehrung auf Grund ihrer verdienstvollen
Spezialisierung verdient haben.
Falls ich mich in meiner
Wortwahl wiederholt haben sollte, bitte ich dieses zu
entschuldigen, Kim Jong-il wiederholt sich mit seinen
ewigen Raketenabschüssen ja schließlich auch...

Dienstag, 30. November 2010

Montag, 29. November 2010

Dienstag, 23. November 2010

Dienstag, 9. November 2010

Ausgebüchst

So, nun habe ich mich doch noch einmal
aufgerafft und in alten Ideen und Unterlagen
herumgestöbert. Dabei durfte ich auch eine
kleine Kostbarkeit entdecken. Ein Comic,
den Hanno Raichle und ich zusammen für
einen Wettbewerb entworfen haben.
Da die Entstehungszeit dieser Arbeit schon einige
Jahre zurückliegt, sind die Zeichnungen mit einigen
Details verziert und schön mit Tusche und
Wasserfarben koloriert.
Viel Spaß beim Lesen.




Dienstag, 12. Oktober 2010

Glückwunsch (Herzlich)



Endlich kann ich mir mal selbst gratulieren!
Mein zweites Studium an einer Kunstakademie
hat begonnen! Damit wird ein von mir lange
gehegter Wunsch endlich wahr!
Herzlichen Glückwunsch! Mir selbst!
Ich würde mich dafür lieben - hätte da nicht schon
Franziska diesen Platz eingenommen...

Sonntag, 3. Oktober 2010

Der kleine Ostalgieladen



Es ist vollbracht - seit nunmehr 20 Jahren!
Auch wenn die Bilanz nicht überall gleichermaßen positiv
ausfällt, so bin ich für meinen Teil doch sehr erfreut über
dieses denkwürdige Ereignis -
hat es uns doch eine Bundeskanzlerin,
meinem Freund Bruno eine wundervolle Frau (nein, nicht die Angie!)
und Wiesbaden den kleinen Ostalgieladen geschenkt...

Dienstag, 28. September 2010

Unter dem Schwarz-Gelben Zeichen...



So, nun ist es wohl durch...
Die Atommüllindustrie darf bis 2034 weitermachen.

Das ist doch ein Grund übers ganze Gesicht zu strahlen.
Oder?

Oben bleiben!



Die Umwelt- und Baumaktivisten von Robin Wood
setzen sich für die Erhaltung des Stuttgarter Baumbestandes,
welche im Zuge von Stuttgart 21 fallen sollen, ein.
Oben bleiben Jungs!

Dienstag, 21. September 2010

Mit dem Kopfbahnhof durch die Wand...




Das Schloss, der Flair der baden-württembergischen
Landeshauptstadt und die Protestgesänge der
Stuttgart 21-Gegner... das ist meine neue Wahlheimat.
Überraschend und sympathisch zugleich mutet der
Protest der teilweise schon etwas in die Jahre
gekommenen Demonstranten an, die für die Erhaltung
ihres Bahnhofs und gegen die politische Verschwendungssucht
anschreien...
...Trotzdem geht der Abriss des nördlichen Flügels
unverholen weiter...
Tja, dass demokratische Politiker mal so überzeugend
zeigen, wie arg sie die öffentliche Meinung interessiert

- Wer hätte das gedacht?!

Dienstag, 7. September 2010

Der will doch nur spielen...



Der Hund ist ist nett, der Witz so lala...
aber ich spiele halt gerne Schach und der Hund hat meinen
König gefressen...

Dienstag, 31. August 2010

Highland Games





Tja, seit meiner Wanderung durch Schottland mit Alex
sind wir beide bekennende Schottland- und Whiskyfans.
Was uns beide jedoch nicht wirklich überzeugen konnte
war der ohrenbetäubende Klang der Dudelsäcke...

Dienstag, 24. August 2010

Schere Stein Papier



Hier ein paar Gedanken zu einem von www.Toonsup.de
ausgeschriebenem Thema: Let´s play!
Übrigens: Die Seite ist für Cartoonfans sehr sehenswert!

Dienstag, 17. August 2010

Dienstag, 3. August 2010

Pontius Pilates



Es lebe der Sport!

WARNHINWEISE:
Die Figur existiert in dieser Form bei Pilates nicht!
Wer etwas ähnliches nachmachen möchte, sollte sich
mal die "Brücke" genauer anschauen...

(Für diese wertvollen Hinweise möchte ich mich noch bei meiner
Freundin Franziska bedanken, welche selbst eine eifrige Anhängerin
dieser sportlichen Kunstform ist...)

Dienstag, 27. Juli 2010

Wir tun alles für ihre Sicherheit



Tja, Wikileaks bringt alte Wahrheiten wieder an den Tag...
Etwa 90.000 (Geheim?-)Dokumente wurden heute durch
das Team von
Wikileaks veröffentlicht und zeigen eine andere
Seite des Krieges in
Afghanistan auf, welche selbst von der
Presse eine ganze Weile totgeschwiegen wurde...
nicht zuletzt die hohe Zahl der zivilen Opfer dieses Militäreinsatzes...

Ein Hoch auf Wikileaks!
Möge ihr Einsatz etwas bringen!

Montag, 26. Juli 2010

La Boulangerie

So! Freunde des gepflegten Boule-Sports aufgepasst!
Ich habe an zwei Turnieren teilgenommen. Bei einem
haben wir sogar den 3. Platz erreicht! Bei dem anderen
Turnier waren wir leider wesentlich schlechter...
dafür ist ein schönes T-
Shirt-Motiv entstanden, welches
ich hier
gerne vorstellen möchte.
"LA BOULANGERIE" kommt aus dem Französischen
und bedeutet so viel wie Bäckerei. Leider sind von meinen
Französischkenntnissen nur noch Fragmente übriggeblieben,
so dass ich zuerst die "Boulangerie" mit der "Boucherie"
(Metzgerei) verwechselt habe...

Macht nichts, so sind halt zwei Motive entstanden...

Das richtige Motiv:



Das falsche Motiv:

Dienstag, 13. Juli 2010

Reise nach Jerusalem



Tja, leider ist im Nahen Osten nach wie vor nicht mit
einer Entspannung der Lage zu rechen...

Möge beide Parteien keine Bombe,
sondern die Einsicht treffen!

Dienstag, 29. Juni 2010

Dienstag, 22. Juni 2010

Das also ist...

Mailorder: Sparpaket



Tja, da scheint die Regierung doch tatsächlich mit
dem neuen Sparpaket durch das Hintertürchen
durchzukommen. Das ist bitter...
Warum aber nicht gleich das Wurzel an der Übel
packen und an der richtigen Stelle sparen?
Köhler hat ja schließlich den ersten Schritt schon getan...

Montag, 19. April 2010

Vulkanstaub fordert erste zivile Opfer



Der Ausbruch des Vulkans Eyjafjallajökull auf Island
bewirkte innerhalb kürzester Zeit etwas, was über
30 Jahre aktive Umweltschutzaktivitäten nicht vermochten:
Er legte einen Großteil des europäischen Flugverkehrs lahm.

Gratulation!

Montag, 12. April 2010

Der Süß-Admin



Während meines kleinen Ausflugs nach Paris habe ich
auch endlich mal wieder Jan getroffen. Er brachte mich
auf den Gedanken diesen Blog zu beginnen und vor allem
dazu, wieder diese albernen kleinen Bildchen zu zeichen.
Das obige Bildchen ist allerdings von Jan. Seit geraumer
Zeit veröffentlicht er seine Zeichnungen alberner
Berufsbezeichnungen (im Französischen) auf seinem Blog!
Zu finden unter http://javabd.blogspot.com/ oder einfach
in meiner (übersichtlichen!) Blogroll.
Viel Spaß damit!

Le Mullah Rouge



Ich war in Paris.
Zusammen mit Jochen.
Paris hat mir sehr viel Freude bereitet und Jochen diesen Witz.
..

Nein, Spaß beiseite, Paris ist auf jeden Fall eine Reise wert.
Jochens Idee, eine "alteingefleischte" Pariser Sehenswürdigkeit
in einen Wortwitz umzuwandeln hat mir meinen ersten
französischen und vor allem meinen ersten kolorierten Witz beschert...